Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Albert-Leimer-Stiftung

Von: Redaktion (Stand: 28.11.2011)

  • Die Albert-Leimer-Stiftung wurde 1986 von Berta Leimer, der Witwe des Augsburger Unternehmers Albert Leimers († 1972) und Mutter der heutigen Stiftungsvorsitzenden, Hannelore Leimer, gegründet. Stiftungszweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung. Mit Blick auf die Unterstützung der Universität Augsburg steht dabei die Förderung der Bereiche Technik, Naturwissenschaften und Wirtschaftswissenschaft im Vordergrund (u. a. Finanzierung von Gastprofessuren, Tagungen, Unterstützung von Studierendenaustauschprogrammen). Und auch zwei Universitätspreise werden aus den Erträgen der Albert-Leimer-Stiftung finanziert: der 1986 ins Leben gerufene und mit 5.000 Euro dotierte Augsburger Universitätspreis für Spanien- Portugal und Lateinamerikastudien sowie der 2007 gestiftete, in zweijährigem Turnus vergebene und mit 2.000 Euro dotierte Preis "Geschlechter in Balance" zur Förderung der Geschlechtergerechtigkeit.

Unipress Augsburg 1986 H. 2, 5; 1987 H. 1, 4; 1989 H. 1, 9 f.; Josef Becker / Dieter Köhler, Augsburger Universitätsstiftungen, in: Stiftungen aus Vergangenheit und Gegenwart, 1993, 17 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0