Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bavous

Theresia, * 17.9.1798 Augsburg, † 29.9.1884 Augsburg, Stifterin

Von: Peter Lengle (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Die ledige Kaufmannstochter bestimmte am 27.2.1882 das Domkapitel zum Erben ihres Vermögens mit der Auflage, dass zwei Stiftungen zu ihrem und dem Gedenken ihrer verstorbenen Geschwister Peter, Franz, Anton und Viktoria errichtet werden sollten. Das ’Geschwister Bavous'sche Damenstift’ gewährte unverheirateten Töchtern von Kaufleuten, Beamten und Lehrern freie Wohnung und eine monatliche Unterstützung. Die ’Geschwister Bavous'sche Stiftung’ bot in Zahlungsschwierigkeiten geratenen katholischen Kaufleuten kurzfristige Darlehen.
  • Bavousstraße (Bleich und Pfärrle, Amtlicher Stadtplan K 8).

Anton Werner, Die örtlichen Stiftungen für die Zwecke des Unterrichts und der Wohltätigkeit in der Stadt Augsburg, 1899, 129 f., 141, 163.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0