Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Haemmerle

Albert, * 24.4.1899 Neuburg/ Donau, † 28.1.1976 München, Historiker, Kunsthistoriker, Schriftsteller

Von: Dr. Norbert Hörberg (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Sohn eines Augsburger Gymnasialprofessors. Nach Studium in München und Studienreisen gründete er 1924 ein Kunstantiquariat in Augsburg. Erwarb sich Spezialkenntnisse in Papier und Druck und wurde mit der Katalogisierung der graphischen Sammlung des Maximilianmuseums betraut. Seit 1962 Leiter der Forschungsstelle für Papiergeschichte und Wasserzeichenkunde am Gutenberg-Museum in Mainz. Zuletzt für die Bibliothek der papiertechnischen Abteilung des Deutschen Museums beratend tätig. Erstellte zahlreiche Augsburg-relevante Personen-Verzeichnisse nach archivalischen Quellen sowie die Stammtafeln der Familien Rad, Paler, Süßkind, Stetten und der Papier-Familie Dessauer aus Aschaffenburg.

Kürschners deutscher Gelehrtenkalender 1966, 774 f.; Augsburger Allgemeine, 14.2.1976; Tapetenzeitung 1976, Nr. 6 (Nachruf).



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0