Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Josefinum – Kinderkrankenhaus Frauenklinik

(Kapellenstraße 30)

Von: Dr. Norbert Hörberg (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Joseph Mayer, seit 1909 Lehrer in Oberhausen, gründete 1918 eine Tageskinderkrippe, die bald in ein Säuglingsheim umgewandelt wurde. 1923 übergab er die Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge, behielt aber die Leitung bis zu seinem Tod. Schwestern von Maria Stern stellten das Pflegepersonal. 1925 wurde eine private Säuglings- und Kleinkinderpflegeschule angegliedert (1926 staatlich anerkannt). Heute Klinik mit internistischer und operativer Kinderabteilung, Kinder- und Jugendpsychiatrie für den gesamten Bezirk Schwaben, Sozialpädiatrie, Geburtshilfe und Gynäkologie. Organisation teils nach dem Belegarzt-, teils nach dem Anstaltssystem unter der Leitung von vier Chefärzten, Pflegedienstleitung und Verwaltungsleitung. Mehr als 400 Betten.

H. Mors, Autorität und Vater für viele Kinder, in: Caritas-Kalender 1983, 38-40; Marianne Schuber, Oberhauser Chronik, 1990, 148 f.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0