Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Junges Theater Augsburg e.V.

(Sommestraße 30)

Von: Günther Grünsteudel (Stand: 24.8.2009)

  • Kinder- und Jugendtheater, gegründet im Mai 1998 in Nachfolge des 1984 gegründeten und im April 1998 aufgelösten Theaters ‚Spielküche’ im ehemaligen Hauptkrankenhaus. Große Bühne (150 Plätze) und Studiobühne (60 Plätze) im Kulturhaus abraxas (Nordflügel); daneben auch mobile Veranstaltungen. Eigentümer: Stadt Augsburg; Rechtsträger: Kinder- und Jugendtheater abraxas e. V. Theaterproduktionen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Seit 2002 in zweijährigem Turnus Kindertheaterfestival ‚Panoptikum’ in Zusammenarbeit mit dem Theater Mummpitz Nürnberg mit Gastspielen in- und ausländischer Ensembles. Unter dem Motto ‚Alles Theater’ vielseitiges Programm zur kreativen Eigentätigkeit für Kinder und Jugendliche: ‚KidsKlub’ (7-12 Jahre) und ‚Jugendklub’ (13-19). treffen sich einmal wöchentlich nachmittags für 2 Stunden und erarbeiten unter der Leitung erfahrener Theaterpädagogen jährlich ein Stückprojekt. Außerdem Lesungen für Kinder und Erwachsene.

Augsburg komplett, 1992, 119 f.; Szene 1991 H. 10, 30; Grimm & Grips 8 (1994/95), 47 f.; Deutsches Bühnen-Jahrbuch 117 (2009), 35 f.; Homepage (www.jt-augsburg.de).



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0