Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Napoleon III

* 20.4.1808 Paris, † 9.1.1873 London, französischer Kaiser 1852-1870

Von: Dr. Wolfram Baer (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Sohn der Stieftochter Napoleons I., Hortense Beauharnais, und dessen Bruder Louis, der 1806-1810 König von Holland war. Wuchs nach dem Sturz Napoleons I. im Exil auf. 1817-1823 bewohnte er mit seiner Mutter das sogenannte Franzosenschlösschen (Lit. F 371/372; Heilig-Kreuz-Straße 26) und besuchte 1821-1823 das Gymnasium bei St. Anna. Schrieb zum Studiengenossenfest 1862 an Rektor Georg Caspar Mezger, schenkte seiner ehemaligen Schule mehrere Bücher, u. a. seine ’Histoire de Jules César’ und besuchte am 7.8.1867 zusammen mit der Kaiserin Augsburg und das Anna-Gymnasium.

Horst Renz, Ein unbekannter Brief von Napoleon III. an den Rektor Georg Caspar Mezger, in: 450 Jahre Gymnasium bei St. Anna in Augsburg, 1981, 63-69; Franz Herre, Napoleon III. und Augsburg, in: Ebbes 12 (1990), 7-13.

Napoleon III.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0