Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Naturpark Augsburg – Westliche Wälder e.V.

(Geschäftsstelle: Prinzregentenplatz 4)

Von: Prof. Dr. Hans Frei (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1974 gegründet zur Ausgestaltung des Naturparks Augsburg – Westliche Wälder zu einem Erholungsgebiet unter Wahrung seiner naturgerechten Vielfalt. Auf Grundlage eines Pflege- und Entwicklungsplans wurden rund 2500 km Wander- und Radwege markiert, ein dichtes Netz von Park-, Rast- und Spielplätzen, Brunnen und Waldlehrpfaden angelegt und das Naturpark-Haus beim Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld eingerichtet. Finanzierung durch Beiträge der Mitgliedsgemeinden, Städte, Landkreise und des Bezirks und mit erheblichen Zuwendungen der bayerischen Staatsforstverwaltung sowie staatlichen und privaten Zuschüssen. Seit 1993 ist der Verein mit Maßnahmen der Landschaftspflege (Mahd, Pflanzung, Baumsanierung) und Abfallbeseitigung befasst. Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit durch Ausstellungen im Naturpark-Haus, Herausgabe von Informationsschriften, Wander- und Freizeitführern sowie Wander-und Radwanderkarten.

Ulrich Lohrmann / Helmut Müller, Radausflüge um Augsburg, 1991; Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, Wander- und Freizeitführer, 31993; Naturpark-Haus im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld, 1994.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0