Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rauscher

Wolfgang, * 11.4.1640 Mühldorf, † 22.6.1709 München, Jesuit, Prediger

Von: Prof. Dr. Peter Rummel (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1658 Eintritt in den Jesuitenorden. Wirkte als Prediger in München, Dillingen, Amberg und Augsburg (St. Moritz 1684 und am Dom). 1698-1701 Rektor im Kolleg in Luzern. Einer der angesehensten Jesuitenprediger in der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Seine Sonntags-, Festtags- und Fastenpredigten erschienen u. a. in Dillingen und Augsburg, hier noch 1728 bei Wolff.

Placidus Braun, Geschichte des Kollegiums der Jesuiten in Augsburg, 1822, 111, 188; Carlos Sommervogel, Bibliothèque de la Compagnie de Jésus 6, 31895, 1494-1496; Herbert Gerl, Catalogus generalis provinciae Germaniae superioris et Bavariae Societatis Iesu, 1968, 333; Bosls bayerische Biographie, 1983, 616; Bayerische Bibliothek 2, 1986, 1285; Josepho Fejér, Defuncti secundi saeculi societatis Jesu 6, 1990, 207.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0