Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gebr. Reichel

Von: Dr. Hans-Jörg Künast (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Die Druckerei wurde 1836/37, der Verlag erst 1874 durch Wilhelm Reichel gegründet. Seit 1882 führte Georg D. W. Calwey die ’Königlich bayerische Hofbuchdruckerei, Buchbinderei und Verlagshandlung’. Zusammenarbeit in Leipzig mit Franz Wagner. 1885 Erwerb der Amthorschen Verlagsbuchhandlung, Gera. 1937 Vereinigung der Druckerei mit derjenigen von Eisele, firmierte bis 1944 als ’Vereinigte Druckereien Gebr. Reichel – D. Eisele & Sohn’.

Augsburger Buchdruck und Verlagswesen, 1997.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0