Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sailer

Hieronymus (Seiler), * um 1494 St. Gallen, † 15.9.1559 A., Kaufmann

Von: Dr. Katharina Sieh-Burens (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • 1533 Heirat mit Felizitas Welser. Faktor der Welser in Spanien und Venezuela, Unterzeichner der Venezuela-Verträge von 1528. Gründete 1536 mit dem ehemaligen Welserfaktor Alexius Grimmel aus Antwerpen und dem Florentiner Gaspar Ducci ein internationales Finanzunternehmen, an dem auch Sebastian Neidhart beteiligt war. Das Unternehmen wickelte u. a. verbotene Darlehensgeschäfte mit der französischen Krone ab, für die Sailers Herkunft aus der Schweiz vorteilhaft war, durch die es aber zeitweise zu Spannungen mit Schwiegervater Bartholomäus Welser kam. Ein Prozess (1549-1551) wegen dubioser Finanztransaktionen endete mit einer hohen Geld- und Haftstrafe, die erst durch Intervention der Welser aufgehoben wurde. Der Protestant Sailer korrespondierte mit dem St. Gallener Reformator Vadian. Michael Sailer, vermutlich ein Verwandter (Sohn?), arbeitete 1553-1580 für die Welser.

Richard Ehrenberg, Das Zeitalter der Fugger, 1896, 220-224; Vadianische Briefsammlung 1, 1890, 24-30; Johann M. von Welser, Die Welser 1, 1917, 174 f.; Bosls bayerische Biographie, 1983, 718.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0