Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schaffhauser

Maria Rosina (geb. Kisel), * um 1680 Tübingen, † 22.3.1753 Augsburg, Silberfiligranarbeiterin

Von: Anne Schmucker (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Heiratete 1705 den Goldschmied Johann Matthäus (III) Schaffhauser. Erhielt die Berechtigung, Arbeiten in Silberfiligran selbstständig auszuführen, stellte Schmuck, Rosenkranzperlen, Dosen und Fassungen für kirchliche Geräte her. Auf diesem Spezialgebiet des Goldschmiedehandwerks waren in Augsburg nur wenige Werkstätten tätig. Bewohnte mit ihrer Familie das Anwesen Zeuggasse 16.

Sylvia Rathke-Köhl, Geschichte des Augsburger Goldschmiedegewerbes vom Ende des 17. bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, 1964l, 69.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0