Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zeller

Johannes, * um 1400 Augsburg, † 9.11. 1456 Belgrad

Von: Dr. Hardo Hilg (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Seit 1423 Studium in Wien; Magister artium 1430. Leitete Ostern 1431 ohne Billigung der Fakultät in der herzoglichen Burg die erste belegte öffentliche Aufführung geistlicher Spiele. Auch 1433 unterstützten Herzog Albrecht V. und die Stadt Wien sein Vorhaben, ein Passionsspiel (planctum seu exhortationem de passione domini) zu veranstalten. Später Promotion zum Dr. med. Verunglückte in Belgrad beim Übersetzen über die Donau.

Joseph von Aschbach, Geschichte der Wiener Universität, 1865, 614; Hans Rupprich, Das Wiener Schrifttum des ausgehenden Mittelalters, 1954, 113 f.; Bernd Neumann, Geistliches Schauspiel im Zeugnis der Zeit 1, 1987, 701.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0