Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zoff

Marianne, * 30.6.1893 Hainfeld, † 22.11.1984 Wien, Opernsängerin

Von: Dr. Jürgen Hillesheim (Stand: 2. Auflage Druckausgabe)

  • Nach dem Abitur Schauspiel- und Gesangsunterricht. Seit September 1919 als Mezzosopranistin am Stadttheater (Theater Augsburg) engagiert, wo Bertolt Brecht sie kennenlernte. Zoff wollte Brecht heiraten, er jedoch seine Unabhängigkeit behalten, woraufhin sie ihr Verhältnis mit einem vermögenden, älteren Mann aufrechterhielt. Als sie von Brecht schwanger wurde (Tochter Hanne Hiob, * 12.3.1923), heiratete man am 3.11.1922 in München. Brecht nahm die Ehe nie sonderlich ernst und lebte weiterhin seine polygame Veranlagung aus. Zum Zeitpunkt der Scheidung (3.11.1928) wohnte er schon lange in Berlin und war inzwischen Vater eines weiteren Kindes, Brechts und Helene Weigels Sohn Stefan (* 3.11.1924).

Werner Mittenzwei, Das Leben des Bertolt Brecht 1, 1987, 140-153; Bertolt Brecht, Briefe an Marianne Zoff und Hanne Hiob, 1990.

Mariane Zoff



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0