Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zum Guten Hirten

(Salomon-Idler-Straße 12)

Von: Dr. Dr. Anton Schneider (Stand: 21.8.2009)

  • Im Dezember 1975 Errichtung einer Kuratie der Pfarrei St. Canisius am Alten Flugplatz (Universitätsviertel). Gottesdienste anfangs in einem Kellerraum in der Blériotstraße, seit Januar 1976 im Canisius-Haus (Petrus Canisius) für körperbehinderte Kinder (Haunstetter Straße). Im März 1977 Fertigstellung eines vorläufigen Pfarrzentrums (Hermann-Köhl-Straße). Seit 1979 heutiger Name (Umfrage) und Stadtpfarrei. Am 23.11.1986 Weihe der neuen Kirche (Architekten: Gärtner & Jenkel) durch Bischof Stimpfle. Die Pfarrei zählt derzeit 5245 Gemeindemitglieder (Stand: 1.1.2009).

20 Jahre Pfarrei Zum Guten Hirten, 1995.



Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen zu den einzelnen Artikeln. Allerdings behalten wir uns das Recht vor, ungemessene Kommentare zu ignorieren. Gerne können Sie auch direkt per eMail Kontakt mit uns aufnehmen.

Kommentar zu diesem Artikel verfassen

Name:
Email:

Kommentar:
Bitte abgebildeten Sicherheitscode eingeben:


 



Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0