Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

H



Herwart II

(Herbort, Herwort, Hörwart, ’mit der Eule’), Patrizierfamilie

Herwartsche Musiksammlung

Eine der bedeutendsten Augsburger Musiksammlungen des 16. Jahrhunderts, angelegt von Hans Heinrich Herwart (II, 1520-1583). Sie umfasste Handschriften, u. a. das ’Herwartsche Liederbuch’ (’gsangbuch 4 voc.’, 1505-1514, Staats-...

Herz

Kupferstecher-, Kunstverlegerfamilie

Herz

Johann Evangelist, * 23.10.1695 Wertach (Allgäu), † 24.5.1785 Augsburg, katholischer Theologe

Herzfelder

Isaak, * 31.5.1836 Aschaffenburg, † 11.11.1904 Augsburg, Jurist, Schriftsteller, Übersetzer

Herz Jesu

(Augsburger Straße 23a; Pfarramt: Franz-Kobinger-Straße 2)

Heß

Rudolf, * 26.4.1894 Alexandrien, † 17.8.1987 Berlin-Spandau, NS-Politiker

Hessenbachstraße

(Pfersee-Nord, Amtlicher Stadtplan H 8/9)

Hessing

Johann Friedrich Ritter von, * 19.6.1838 Schönbronn (Schillingsfürst), † 16.3.1918 [Augsburg-] Göggingen, Orthopäde

Hessing-Stiftung

(Hessingstraße 17)

Hettenbach

Wertachkanal, abzweigend in Höhe der Localbahnbrücke in Pfersee-Süd und wieder einmündend im Bereich Äußere Ufer- und Auenstraße. Durchfließt Pfersee als Pferseer Mühlbach und bildet zwischen Ulmer Straße und Äußerer Uferstraße...

Heuer

Gustav (Friedrich Ludwig), * 16.11. 1875 Wismar, † 30.10.1952 Augsburg, Musikerzieher, Komponist, Dirigent

Heupold

Bernhard, * 1561 Gundelfingen, † 1628 Augsburg, Lehrer, Schriftsteller

Hexenbrunnen

Nach der Legende sollen an dieser Stelle (Stadtmauer beim Lueginsland) die der Hexerei angeklagten und zur Hinrichtung bestraften Frauen die Erlaubnis erhalten haben, ein letztes Mal zu trinken. Seit 1959 steht hier die...

Heymann

Clementine (Clemy, geb. Dann), * 24.6.1866 Frankfurt/Main, † 16.2.1938 Augsburg, Vorsitzende des Jüdischen Frauenvereins

Hieber

Hans, * wohl Augsburg, † 1522 Regensburg, Steinmetz, Baumeister, Architekt

Hillebrand

Karl (Pseudonym Ch. A. Fuxelles), * 17.9.1829 Gießen, † 18.10.1884 Florenz, evangelischer Essayist, Publizist

Hillenbrandstraße

(Kriegshaber, Amtlicher Stadtplan H 7)

Hiltine

† 8.11.923 Augsburg, Bischof von Augsburg 909-923

J. P. Himmer GmbH & Co. KG

(Aindlinger Straße 16)

Himmerstraße

(Oberhausen-Süd, Amtlicher Stadtplan H 7)

Hindenburg-Kaserne

(Ehemalige Artillerie-Kaserne, Gögginger Straße 43)

Hinterer Lech

Bei St. Ursula teilt sich der Schwallech (Am Schwall), die Fortsetzung des Kaufbachs nach Eintritt in die Altstadt (Lechkanäle), in zwei Arme, den Mittleren Lech und den 520 m langen Hinteren Lech. Nach deren erneuter...

Hinterglasmalerei

Augsburg war im 18. Jahrhundert das Zentrum der Hinterglasmalerei schlechthin. Seit 1685 durch ein Gesuch Abraham Sedelmayrs um Erteilung der Glasmalergerechtigkeit nachweisbar, waren die Glasmaler seit 1693, einmalig in...

Hirn

(Hyrn, Hiren), Kaufmanns- und Stifterfamilie

Hirschbrunnen

(Hirschstraße)

Hirschgraben

Ursprünglich Bezeichnung für den zwischen Heilig-Kreuzer- und Gögginger Tor gelegenen Grabenabschnitt. Ab 1402 wurden dort auf städtische Kosten Hirsche gehalten. Nach der Verlegung des Übungsplatzes für die Armbrustschützen...

Hirth

Georg, * 13.7.1841 Gräfentonna/Gotha, † 28.3.1916 Tegernsee, Publizist, Verleger

Historischer Verein für Schwaben

Als Augsburg Regierungssitz des Oberdonaukreises (Vorgänger des Bezirks Schwaben) wurde, bildete sich um den Regierungsdirektor Johann Nepomuk von Raiser ein Kreis historisch interessierter Persönlichkeiten, unter ihnen Daniel...

Historisches Bürgerfest

Anlässlich der 2000-Jahr-Feier der Stadt Augsburg 1985 ins Leben gerufenes, in dreijährigem Turnus stattfindendes Altstadtfest u. a. mit historischen Umzügen, Darbietungen von Gauklern, Musikanten u. ä. sowie entsprechender...

Hochablass

(Spickelstraße)

Hochbauamt Augsburg

(Burgkmairstraße 12)

Hochbrucker

Musikinstrumentenbauer

Hochfeld

(Stadtbezirk 13)

Hochstift

Der weltliche Territorialstaat der Augsburger Bischöfe. erstreckte sich von Dillingen im Norden bis Sonthofen im Süden, während er in Ost-West-Richtung nur einen schmalen Gebietsstreifen bildete. Herrschaftsansprüche der...

Hochzeitsamtsprotokolle

29 Foliobände im Stadtarchiv, die alle Augsburger Hochzeiten zwischen 28.3.1563 und 22.6.1806 enthalten (Lücke 1593-1618). Das Datum der Eintragung ist nicht identisch mit dem Hochzeitsdatum. In der Regel erfolgte die...

Hochzeitsbücher

Teilweise mit Wappenzeichnungen illustrierte Verzeichnisse der Hochzeiten von Angehörigen der beiden Augsburger Stubengesellschaften. Die Hochzeitsbücher, die sich in vielen Abschriften erhalten haben, waren keine offiziellen...

Hochzoll

(Stadtbezirke 24 und 31)

Hockelmann

Anton, * 2.2.1903 [Augsburg-] Lechhausen, † 16.3.1972 Augsburg, Handwerkskammerpräsident

Hoechstetter

(Hechstetter, Höchstetter), Kaufmannsfamilie

Hoechstetter-Haus

Spätgotisches Augsburger Großbürgerhaus mit reicher Fassadenbemalung und Erkern als einzigem architektonischen Schmuckelement am Kesselmarkt 1 (heute Ludwigspassage) neben dem Stift St. Martin (heute Hotel Augusta). Das unter...

Högg

Clemens, * 20.11.1880 Wurzach/Leutkirch, † 11.3.1945 KZ Bergen-Belsen, Politiker

Höpfinger

Stefan, * 6.9.1925 Kraiburg/Inn, † 16.2.2004 Augsburg, Politiker

Hörauf & Kohler GmbH

(Peter-Dörfler-Straße 27)

Hörbrot

Jakob (Herbrot), * 1490/95 Augsburg, † 21.4.1564 Neuburg/Donau, Kaufmann, Bürgermeister

Hörl OHG

(Karolinenstraße 1-3)

Hörmann von Hörbach

Winfried, * 25.6.1821 Mainz, † 21.10.1896 München, Regierungspräsident von Schwaben und Neuburg

Hörmann von und zu Gutenberg

Die Hörmann, die seit dem Kauf der Grund- und Gerichtsherrschaft Gutenberg bei Kaufbeuren 1543 den Namenszusatz ’von und zu Gutenberg’ führen, sind erstmals mit Hans Hörmann d. Ä. nachweisbar, der seit 1403/04 das Kaufbeurer...

Hörnlin

(Herlin, Hörlin), Kaufmanns- und Patrizierfamilie

Höschel

Christoph Caspar, * 4.3.1744 Augsburg, † 23.3.1820 Augsburg, Präzisionsmechaniker, Eichmeister

Hoeschel

David, * 8.4.1556 Augsburg, † 19.10.1617 Augsburg, Rektor bei St. Anna, Stadtbibliothekar

Höslin

Weber- und Kaufmannsfamilie

Hösslin

(Hößlin, Hoesslin, Hoeßlin), Patrizierfamilie

Hösslinsches Gartengutpalais

(Schießgrabenstraße 20)

Hötzl

Petrus von (Taufnahme: Alois Matthias), * 6.8.1836 München, † 9.3.1902 Augsburg, Bischof von Augsburg 1895-1902

Hofapotheke St. Afra

(Hoher Weg 11)

Hofgarten

(Fronhof)

Hofhaimer

Paul (Hofhaymer), * 25.1.1459 Radstadt/Tauern, † 1537 Salzburg, Organist, Komponist

Hofmaier

(Villicus), Patrizierfamilie

Artikel 121 bis 180 von 234

[vorherige]

1

2

3

4

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0