Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

G



Gabrieli

Gabriel de, * 18.12.1671 Rovereto, † beerdigt 21.3.1747 Eichstätt, Architekt

Gänsbühl

(Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplam K8)

Gänselieselbrunnen

(Mettlochgässchen)

Gail

Jörg, 16. Jahrhundert, Schulmeister, Notar

Gaisser

Jakob Emmanuel, * 21.11.1825 Augsburg, † 21.1.1899 München

St. Gallus

(Gallusplatz 7)

Gangauf

Theodor (Taufname: Michael), * 1.11.1809 Bergen bei Neuburg/Donau, † 15.9.1875 Augsburg, Benediktiner, Theologe, Philosoph

Ganghofer

Ludwig (Albert), * 7.7.1855 Kaufbeuren, † 24.7.1920 Tegernsee, Schriftsteller

Gansler

Rupert, * 13.5.1660 Innsbruck, † 3.6.1703 Bozen, Benediktiner, Prediger

Garb

Kaufmannsfamilie

Garnison

Nach dem Übergang an Bayern (1806) wurde Augsburg – neben Ingolstadt, München, Nürnberg, Würzburg und Landau/Pfalz – zu einer der größten Garnisonen des Landes ausgebaut. Augsburg war ab 1806 ständiger Sitz des 3....

Gartenstraße

(Stadtjägerviertel, Amtlicher Stadtplan I 8)

Gassenhauptmannschaften

Innerhalb der Viertelgliederung war jedes Stadtviertel in straßenweise abgeteilte Gassenhauptmannschaften untergliedert, die möglichst jeweils zehn Häuser umfassen sollten. Im 17. Jahrhundert schwankte ihre Zahl zwischen 190...

Gasser

Achilles Pirmin, * 3.11.1505 Lindau, † 4.12.1577 Augsburg, evangelischer Arzt, humanistischer Universalgelehrter, Geschichtsschreiber

Gassner

Kaufmannsfamilie

Gastel

Gregor, * 1538 Irsee, † 21.12.1616 Augsburg, Benediktinermönch

Gasversorgung

Leuchtgas, gewonnen aus Steinkohledestillation oder verkokung, war in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der wichtigste Energieträger in Privathaushalt, Gewerbe und Industrie und wurde in später kommunalisierten Gaswerken...

Gaswerk

(August-Wessels-Straße 30)

Gebehard

† 9. oder 8.7.1000, Bischof von Augsburg 996-1000

Gedächtnis-Siedlung

(Bärenkeller)

Geislhöringer

August, * 22.8.1886 München, † 18.6.1963 Augsburg, Rechtsanwalt, Politiker

Geißgässchen

(Lechviertel, Amtlicher Stadtplan K 9)

Geissler

Paul, * 29.10.1897 Berlin, † 19.1.1992 Augsburg, Bibliotheksdirektor

Geizkofler

Gewerken- und Beamtenfamilie

Gelb

Melchior (I), * 1585 Ulm, † 1654 Augsburg, Goldschmied

Geldenhauer

Gerhard (Geldenhouwer, Noviomagus, Neocomus) * 1482 Nijmwegen, † 10.1.1542 Marburg/Lahn (Pest), evangelischer Theologe, Rektor von St. Anna

Gemeindebevollmächtigte

Das Kollegium der ehrenamtlichen Gemeindebevollmächtigten als kommunaler Vertretungskörper mit eigenen Vorständen war Wahl- und (teilweise) Kontrollorgan des Magistrats im Zwei-Kammern-System der Gemeindeordnungen von 1818 und...

Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten

(Adventgemeinde Augsburg, Alte Gasse 13)

Gemmingen

Johann Otto von, * 23.10.1545 Mühlhausen/Würm, † 6.10.1598 Dillingen, Bischof von Augsburg 1591-1598

Genève

Simon (auch Sigmund), * 4.1.1754 St. Sigismond (Savoyen), † 9.2.1828 Augsburg, Regenschirmmacher, Unternehmer

Gentner

Franz, * 30.12.1847 Augsburg, † 30.11.1922 Augsburg, Zweiter Bürgermeister von Augsburg

St. Georg

1) Stift. Nach nicht gesicherter Überlieferung soll Bischof Embrico 1070 außerhalb der damaligen Stadt bei einer Georgs-Kapelle für zwei Domkanoniker ein Oratorium errichtet haben. Daraus sei 1135 das Augustinerchorherrenstift...

St. Georg

(Bürgermeister-Widmeier-Straße 10; Pfarrbüro: Tiroler Straße 4)

St. Georg-Apotheke

(Alte Gasse 22)

Georgsbrunnen

(Metzgplatz)

Georgs- und Kreuzviertel

(Stadtbezirk 4)

St. Georg und Michael

(Von-Cobres-Straße 8)

Gerber

Das Stadtrecht von 1276 unterscheidet zwischen Weißmalern (Weißgerbern) und Rindshäutern (Rotgerbern); nach ersteren war die Weißmalergasse (heute Karolinenstraße) benannt. In der Zunft der Lederer waren Rot- und Weißgerber,...

Gerber

Robert Ludwig, * 12.5.1838 Augsburg, † 5.5.1901 Augsburg, Unternehmer, Stifter

Gerbl

Philipp, * 21.1.1719 Obertraubenbach (Bayern), † 14.6.1803 Augsburg, Jesuit, Jurist, Komponist, Domkapellmeister

Gereis

Peter (Ganreis, Getis, Goreis, Koreis), † 1520 oder später, Glockengießer

Gerhard

10. Jahrhundert, Dompropst

Gerhard

(Gerhardt) Hubert, * um 1550 wohl Amsterdam, † 1622/23 München, Bildhauer

Gerhoch

von Reichersberg, * 1093 Polling/Oberbayern, † 27.6.1169 Reichersberg/Passau, Reformtheologe

Gerichtsordnungen

Die Regelungen im Stadtrecht von 1276 erwiesen sich bald als unzureichend, weshalb gegen 1300 eine eigene Gerichtsordnung im Stadtbuch nachgetragen wurde. Sie erfuhr bis zum Ende des Mittelalters mehrere Abänderungen und...

Gernlein

Johann Baptist, * 20.12.1870 Westerheim (Ursberg), † 2.4.1923 Augsburg, Domkapitular

St. Gertrud

1071 stiftete Bischof Embrico zu Ehren Mariens, der heiligen Gertrud von Nivelles (626-659) und aller Jungfrauen ein kleines Kollegiatstift mit Kapelle als Oratorium. Es unterstand dem Schutz und Einfluss des Domkapitels und...

Geschichtsschreibung

Als die ersten Geschichtsschreiber können Mönche und Kleriker bezeichnet werden, die Heiligenviten verfassten und darin – zumindest streckenweise – auch glaubwürdig über historische Ereignisse berichten. So ist die...

Geschlechtertanz

(Burgertanz)

Geschützgießerei

Eine eigene Geschützgießerei ist in Augsburg seit der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts belegt. Den jeweiligen Bedarf deckte ein städtischer Büchsen- oder Stückgießer, der gewöhnlich gleichzeitig die Funktion des...

Geschützgießhaus

(Am Katzenstadel 18a)

Gesellschaft der hl. Ursula

Die von Angela Merici (1474-1540) 1535 in Brescia gegründete geistliche Gemeinschaft von Frauen (Angelinen) war 1544 das erste weltliche Säkularinstitut mit kirchlicher Approbation durch Papst Paul IV. Kanonische Errichtung in...

Gessel

Leonhard, * um 1400 Griesbach bei Dingolfing, † 9.6.1465 Augsburg, Generalvikar, Domdekan

Gesundbrunnenstraße

(Stadtjägerviertel, Amtlicher Stadtplan I 8)

Gesundheitsamt

(Augsburg-Land: Jesuitengasse 13; Augsburg-Stadt: Hoher Weg 8)

Gewanne

(Kurze, Lange Gewanne; Bärenkeller, Amtlicher Stadtplan G 5 bzw. F, G 6)

Gewerbliche Fachschulen

1905 wurde auf Anregung der ’Augsburger Gewerbehalle’ in den Räumen des Landgestüts an der Baumgartnerstraße die dreiklassige ’Augsburger Handwerkerschule’ für Schlosser, Spengler und Schreiner gegründet, der 1906 die Augsburger...

Gewerkschaften

Als Interessenvertretung der Arbeiterschaft zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Lage entstanden in Deutschland seit Mitte der 1860er Jahre Gewerkschaften (Arbeiterbewegung). Die deutsche Gewerkschaftsbewegung war...

Geyer

Carl, * 4.3.1802 Augsburg, † 1.6.1889 ebenda, Kupferstecher, naturwissenschaftlicher (lepidopterologischer) Illustrator

 

Artikel 1 bis 60 von 148

1

2

3

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0