Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A



Arbeitsgericht Augsburg

(Ulrichsplatz 3)

Arberhalle

(Turnzentrum Arberstraße, Arberstraße 7)

Archidiakonat

Seit dem 9./10. Jahrhundert Bezeichnung eines Sprengels, in dem die Archidiakone als selbstständige Prälaten mit ordentlicher Jurisdiktion die Pfarrer einsetzten, visitierten, ihnen die cura animarum verliehen und damit den...

Archimedes

287 v. Chr. Syrakus (Sizilien), † 212 v. Chr. ebenda, Mathematiker, Physiker, Ingenieur

Architekturmuseum Schwaben

(Thelottstraße 11)

Armenhausgasse

(Innenstadt, Amtlicher Stadtplan K 9)

Armenkinderhaus

1) Katholisches Armenkinderhaus: Vom Rat 1710/11 auf Initiative des Dominikanerpaters Hyazinth Ferler in einem Haus in der Klebsattlergasse (heute: Armenhausgasse) errichtet. Aufgenommen wurden verwahrloste und hilfsbedürftige...

Armenpflege

Vorformen der Armenpflege finden sich in der Vita des heiligen Ulrich (Gerhard) und in Bischofstestamenten des 11. Jahrhunderts. Den Armen wurde zu bestimmten Festtagen und zu Jahrtagen Verstorbener Nahrung und Kleidung zuteil....

Arme Schulschwestern

Der um 1834 von Karoline Gerhardinger gegründete Orden übernahm aufgrund eines Vertrags zwischen dem Augsburger Stadtmagistrat und dem Münchner Mutterhaus vom 26.9.1853 das katholische Waisenhaus und gründete ein eigenes Heim....

Arnold

Goldschmiede- und Malerfamilie

Arnold

von Augsburg, † 11.10.1345 Augsburg, Domdekan, Dompfarrer

Arzt

(Artzt, Artzat, Artzet), Kaufmanns- und Patrizierfamilie

Astronomie

Astronomische Studien zuerst in den Klöstern. Um 1500 bestimmte Veit Bild die geographische Breite von Augsburg; Erhart Ratdolt druckte astronomische Werke. Astronomische Beobachtungen dienten v. a. zur Zeitbestimmung, zur...

Astronomische Uhr

Die 1594 begonnene und 1609 (unfertig) wieder entfernte Monumentaluhr über dem Südportal des Doms entstand in Zusammenarbeit des Astronomen Georg Henisch mit dem Kompassmacher Tobias Klieber und Uhrmachern der Familie Marquart....

Athanasius

von Dillingen (Taufname: Johannes Hofacker), * 23.1.1635 Dillingen, † 7.12.1714 Augsburg, Kapuziner, Prediger

Auf dem Kreuz

(Georgs- und Kreuzviertel, Amtlicher Stadtplan I 8)

Auf dem Plätzchen

(Jakobervorstadt-Süd, Amtlicher Stadtplan K 9)

Auf dem Rain

(Jakobervorstadt-Nord, Amtlicher Stadtplan K 8)

Auferstehungskirche

(Garmischer Straße 2/2a)

Aufhäuser

1) David, * 14.7.1878 Oettingen, † 11.7.1949 New York, Chemiker. Sohn eines Spirituosenfabrikanten und Hopfenhändlers. Besuch der Real-und Handelsschule in Augsburg. Chemiestudium in München, Heidelberg, Leipzig und Zürich....

Augsburg

(Ortsname)

Augsburg AG

Im Zuge des Machtwechsels in Augsburg im Jahr 2002 reifte der Wunsch, eine zugleich wirkungsvolle wie kostengünstige neue Wirtschaftsförderungsarchitektur zu realisieren. Diese Architektur sollte drei Stränge umfassen: Erstens...

Augsburg Airways

1981 als Bedarfsfluglinie der Papierfabrik Haindl gegründet, nahm Augsburg Airways 1986 zunächst unter dem Namen ’Interot Airservice’ (bis Ende 1995) den regelmäßigen Flugverkehr zwischen Augsburg und Düsseldorf auf. Seit 1989...

Augsburger

1) Verkehrsübliche Bezeichnung für vorwiegend zum Braten bestimmte Brühwürstchen.

 

2) Hochsprachliche Bezeichnung für die Bewohner von Datschiburg.

Augsburger Abendzeitung

Seit 1675 brachte Jakob Koppmeyer eine evangelisch orientierte Wochenzeitung heraus, die 1687 den Titel ’Wochentlich Ordinari-Post-Zeitung’ erhielt und in Konkurrenz zu August Sturms katholischer (fast) titelgleicher...

Augsburger Allgemeine

(Curt-Frenzel-Straße 2)

Augsburger Allianz

Mit diesem am 9.7.1686 geschlossenen und auf drei Jahre befristeten Defensivbündnis reagierte der Wiener Hof auf französische Forderungen bezüglich der pfälzischen Erbfolge. Die Allianzverhandlungen fanden in Augsburg statt. Der...

Augsburger Anzeigblatt

1842 von dem Drucker und führenden Augsburger Liberalen Albrecht Volkhart gegründet, entwickelte sich das Augsburger Anzeigblatt bis zur Fusion mit den Augsburger Neuesten Nachrichten 1883 vom Nachrichtenblatt des...

Augsburger Bär

(Pericallia matronula, Linnaeus, 1758)

Augsburger Bekenntnis

(Confessio Augustana)

Augsburger Bibelhandschrift

Neues Testament einschließlich des apokryphen Nikodemus-Evangeliums in der ältesten erhaltenen deutschen Übersetzung (14. Jahrhundert) des Gesamtkomplexes. Die Handschrift (Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, 2° Cod. 3) wurde...

Augsburger Buntweberei

1865 gründete Ludwig August Riedinger am Senkelbach eine ‚Mechanische Weberei’ mit 200 Webstühlen. Infolge steigenden Bedarfs an Buntgeweben wurde die Produktion auf Buntweberei beschränkt: 1869 Bau einer Spinnerei, Bleicherei,...

Augsburger Domsingknaben

An der Augsburger Domkirche hat der Choralgesang eine bis ins 14. Jahrhundert zurückreichende Tradition. Ein bis 1865 bestehendes Singknaben-Institut wurde 1976 vom damaligen Domorganisten und heutigen Domkapellmeister Reinhard...

Augsburger Druck- und Verlagshaus GmbH

(ADV; Aindlinger Straße 17)

Augsburger Federnfabrik GmbH

(Stadtjägerstraße 16)

Augsburger Freiheitsbewegung

In den letzten Wochen des Zweiten Weltkriegs fand sich eine Gruppe Augsburger Bürger zusammen, die die kampflose Übergabe der Stadt an die anrückenden US-Truppen erreichen wollte, um weitere Opfer und Kriegsschäden zu...

Augsburger Gebet

Vierzeilige, althochdeutsch-rheinfränkische Übersetzung der lateinischen Gebetsformel ’Deus, cui proprium est misereri semper et parcere [...]’ (Gebet um Vergebung der Sünden) in einer Handschrift des ausgehenden 9....

Augsburger Georgsspiel

Spätmittelalterliches Legendenspiel (Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, 4° Cod. H 27). Das Handlungsgerüst entspricht ziemlich genau dem ersten Teil der Georgslegende in der ’Legenda aurea’ des Jacobus de Voragine, wo...

Augsburger Geschmack

Verächtlich gemeintes Synonym für den Stil des in Deutschland besonders von Augsburger Künstlern geprägten Rokoko. Der offenbar zuerst von Johannes Fünck gebrauchte Begriff (Gottscheds Neuerer Bürgersaal der schönen Künste und...

Augsburger Glasversicherung

(Karlstraße 7)

Augsburger Handwerkerweg

1985 als Ergänzung zum Schwäbischen Handwerkermuseum angelegter Rundgang durch das Lechviertel, das aufgrund der Lechkanäle seit dem Mittelalter einen Siedlungsmittelpunkt des Augsburger Handwerks bildete. Er verbindet mehrere...

Augsburger Heiligkreuzspiel

Das um 1495 aufgezeichnete spätmittelalterliche Legendenspiel findet sich in derselben Handschrift wie das Augsburger Georgsspiel (Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, 4° Cod. H 27). Im Gegensatz zum Georgsspiel ist das...

Augsburger Höhenweg

Bezeichneter Steig mit hochalpinem Charakter zwischen Augsburgerer Hütte und Ansbacher Hütte in den Lechtaler Alpen. Höchster Punkt 2970 m, tiefster Punkt 2298 m, Gehzeit ca. 8-10 Stunden. 1908/09 angelegt, seitdem durch den...

Augsburger Hütte

Unterkunftshaus der Sektion Augsburg des Deutschen Alpenvereins in den Lechtaler Alpen, 2289 m, in aussichtsreicher Lage unter der Parseier-Spitze. Die 1885 eröffnete Schutzhütte war 1888 von einer Lawine zerstört worden. 1891...

Augsburger Interim

Nach seinem Sieg über die Protestanten im Schmalkaldischen Krieg berief Kaiser Karl V. einen Reichstag nach Augsburg, der am 15.9.1547 eröffnet wurde. Dort wollte der Kaiser die Religionsfrage auch ohne päpstliche Mithilfe und...

Augsburger Kreidekreis

Der Augsburger Kreidekreis, eine Erzählung von Bertolt Brecht, erschien 1948 in der Sammlung ’Kalendergeschichten’. Brecht schrieb den Augsburger Kreidekreis 1940 im schwedischen Exil. Im Mittelpunkt steht die...

Augsburger Küche

Die Kochbücher der Sabina und der Philippine Welser vermitteln einen Einblick in die Essgewohnheiten der Augsburger Oberschicht des 16. Jahrhunderts, können aber wohl nur bedingt als Quelle für eine ’Augsburger Küche’ angesehen...

Augsburger Kurier

Das liberal orientierte ’Tag- und Anzeigeblatt’ erschien 1877-1898 mit mehreren Unterhaltungsbeilagen im A.er Verlag Rackl & Lochner. Redakteur war der Teilhaber Joseph Rackl. Ab 1.1.1899 gingen die Verlagsrechte an die A.er...

Augsburger Lichtmessfeiern

Maria-Lichtmess-Feiern (2.2.) waren in der römischen Liturgie von alters her mit einer Prozession verbunden. Eine im Ansatz szenische Ausgestaltung dieser Prozession, wie sie sich in zwei Augsburger Liturgica, einer...

Augsburger Liederbuch

Sammlung von 97 Liedern mit ausschließlich weltlicher Thematik, die 1454 in Augsburg von einem Schreiber, der nur die Initialen seines Namens ('m.k.') angibt, geschrieben wurde. Sie befindet sich zusammen mit anderen kleineren...

Augsburger Liedertafel

Am 29.3.1843 gründete Johannes Rösle den ’Verein zur Pflege des vierstimmigen Männergesangs’, zu dessen Initiatoren auch Mitglieder des Gesellschaftsvereins Frohsinn gehörten und der bereits 1845, beim 1. Allgemeinen Deutschen...

Augsburger Localbahn GmbH

(Friedberger Straße 43)

Augsburger Marienklage

Passionslied (13. Jahrhundert). Die von Wackernagels Edition herrührende Bezeichnung Augsburger Marienklage ist irreführend. Es handelt sich nicht um einen Klagemonolog Marias unterm Kreuz, wie er auch in Passionsspielen...

Augsburger Nationalzeitung

Amtliches Organ der NSDAP des Gaues Schwaben, erste Ausgabe als 'Neue Nationalzeitung' am 21.2.1931; dreiwöchiges Erscheinungsverbot ab 10.6. 1931 wegen eines Kommentars zur Außenpolitik Heinrich Brünings. Schriftleiter war...

Artikel 121 bis 180 von 214

[vorherige]

1

2

3

4

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0