Stadtlexikon Augsburg - Nachschlagewerk zur Geschichte der Stadt Augsburg und Schwabens.
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

M



Miller

Joseph, * 27.8.1883 Scheppach/Schwaben, † 23.3.1964 (Ost-)Berlin, kommunistischer Politiker

Miller

Wolfgang, * 1537 Augsburg, Werkmeister, Steinmetz

J. M. Miller KG

(Miller-Kerzen, Georgenstraße 5-7, 13-15)

Milloss

Aurel von (eig. Aurèl Milloss Miholyi), * 12.5.1906 Uzdin (Banat), † 21.9.1988 Rom, Tänzer, Choreograph

Minderer

1) Raymund, * um 1575 wahrscheinlich Grafschaft Oettingen-Wallerstein, † 13.5.1621 Augsburg, Arzt. Seit 1590 Medizinstudium in Ingolstadt, Promotion 1597. Anschließend Arzt in Augsburg. Aufnahme ins Collegium Medicum am...

Ministerialität

Teil der sog. ’familia’, des herrschaftlich organisierten Verbandes der unfreien Land- und Stadtbewohner des Früh- und Hochmittelalter, der eine herausgehobene Rechtsstellung besaß und administrative und militärische Aufgaben...

Minner

(Amator), Patrizierfamilie

Missivbücher

(Briefbücher)

Mittlerer Lech

Unweit St. Ursula teilt sich der Schwallech (Am Schwall), die Fortsetzung des Kaufbachs nach Eintritt in die Altstadt (Lechkanäle), in zwei Arme, den 570 m langen Mittleren Lech und den Hinteren Lech. Nach deren erneuter...

Mögele

Karl, * 16.8.1911 Straßburg/Elsass, † 13.6.1995 Augsburg, Erster Bürgermeister von Göggingen

Möhner

Reginbald, * 1602 Augsburg, † 27.9.1672 Augsburg, Benediktiner, Schriftsteller

Moeringer

Ulrich (II, auch Meringer, Moringer), † 1582 Augsburg, Goldschmied

Mörlin

Konrad, * 1451/52 Augsburg, † 2.2.1510, Abt von St. Ulrich und Afra

Mößmannstraße

(Bergheim, Amtlicher Stadtplan D, E 13)

Moiban

Johann, * 27.2.1527 Breslau, † 9.5.1562 Augsburg, Arzt, Philologe, Maler

Molitor

Heinrich (Müller), * um 1420 Oettingen, † 1482/83 Augsburg, Schreiber, wohl auch Buchmaler

Molitoris

Johannes, * um 1435/40 Dillingen, † 29.6.1482, Pfarrer, Kanoniker bei St. Moritz

Mondkrater

1651 benannte Giovanni Battista Riccioli (1598-1671), Professor in Bologna, drei Mondkrater nach um die Astronomie verdienten Personen aus Augsburg: Bayer, 50° südlicher Breite, 30° östlicher Länge (Johann Bayer); Hainzel, 40°...

Morellstraße

(Antonsviertel, Amtlicher Stadtplan I 9/10)

St. Moritz

1) Stift. 1021 von Bischof Bruno als Kollegiat- oder Säkularkanonikerstift gegründet zur pfarrlichen Betreuung des im 11. Jahrhundert entstehenden Siedlungsgebiets zwischen St. Ulrich und Afra , Perlach und Dom. Patrozinium des...

Moschelhaus

Der am Obstmarkt 8 (Lit. D 101) gelegene dreigeschossige, traufseitige Häuserkomplex (zwei Gebäude mit unterschiedlichem Giebelniveau), für den seit dem 1. Viertel des 15. Jahrhunderts Besitzer nachweisbar sind, enthielt um...

Most

Johann, * 5.2.1846 Augsburg, † 17.3.1906 Cincinnati (Ohio), Sozialist, Anarchist

Mozart

Seit Mitte des 15. Jahrhunderts sind im sog. Schwäbischen Mozartwinkel mehr als 600 Namensträger in über 30 Dörfern nachweisbar, u. a. Schönebach (1440) und Aretsried (1441). Erster Beleg in Augsburg 1480; 1597 bereits 19...

Mozart

Anton, * 1572/73 wohl Augsburg, † 13.5.1625 Augsburg, Maler, Miniaturist, Zeichner

Mozart

Maria Anna Thekla ('Bäsle'), * 25.9.1758 Augsburg, † 25.1.1841 Bayreuth

Mozartgemeinde Augsburg e.V.

Ihre Gründung erfolgte im Jahr 1937 und ist eng verbunden mit der Pflege der Mozartgedenkstätte in der Frauentorstraße (Mozarthaus), dem Geburtshaus von Leopold Mozart. Neugründung am 5.12.1948 durch Ernst Fritz Schmid. Seither...

Mozarthaus

(Frauentorstraße 30)

MT Aerospace AG

(Franz-Josef-Strauß-Straße 5)

Mühlangerweg

(Lechhausen-Ost, Amtlicher Stadtplan L 7)

H. Mühlberger

1870 kam der katholische Buchdrucker Hieronymus Mühlberger (* 22.11. 1839 Wasserburg/Inn, † 14.1.1906 Augsburg) von Rosenheim nach Augsburg, wo er die Druckerei von Georg Anton Wolf erwarb. Mit der Druckerei war ein Verlag für...

Mülich

Hektor, * 1418/30, † Mitte Oktober 1489/90 Augsburg, Kaufmann, Chronist

Müller I

(Miller, ’mit dem Mühlstein’), Kaufmannsfamilie

Müller II

Kaufmannsfamilie

Müller

(Miller, Myller) Medailleure

Müller

Musikerfamilie

Müller

1) Friedrich, Ritter von, * 17.9. 1858 Augsburg, † 18.11.1941 München, Internist. Der Vater, Friedrich Müller (* 13.9.1827 Triesdorf/Mittelfranken, † 9.11.1912 Augsburg), war seit 1856 Oberarzt am Hauptkrankenhaus, die Mutter...

Müller

Günther (Hermann Ferdinand), * 15.12.1890 Augsburg, † 9.7.1957 Bonn, Literaturwissenschaftler

Müller

Johann (I, auch Miller), * um 1420/1425 Augsburg, † 1498/1509 Augsburg, Goldschmied

Müller

Klaus (eig. Nikolaus Josef), * 19.4. 1892 Augsburg, † 6.8.1980 Augsburg, Oberbürgermeister von Augsburg

Müller

Konstantin (Miller), † 1568, Goldschmied, Stein-, Siegel- und Eisenschneider

Müller

Sebastian, * 1570 Augsburg, † um 1630 Augsburg, Buchhändler, Verleger

D. Müller GmbH

(Hirblingerstraße 130a)

J. E. Müller Weinkellerei

(Frauentorstraße 51)

Münch

Bankiersfamilie

Münchscher Garten

Im 16. Jahrhundert war der direkt vor dem Gögginger Tor gelegene Garten im Besitz der Familie Rehlinger. Mitte des 18. Jahrhunderts gehörte er - dem Seutterschen Stadtplan von 1743 zufolge (Stadtpläne) - der Familie de Crignis,...

Münsterer

Hanns Otto, * 28.7.1900 Dieuze (Lothringen), † 30.10.1974 München, Arzt, Volkskundler, Schriftsteller

Münzen

Die frühen Karolinger konzentrierten das Münzrecht in ihrer Hand und vollzogen den Übergang von der Gold- zur Silberwährung; einzige im Reich geprägte Münze wurde der Silberpfennig (denarius argenteus). Machtverlust des...

Münzmeister

(Monetarius de Werdea), Patrizierfamilie

Münzstätten

1) Bischöfliche Münze: Aus dem Zusammenhang von Prägungen und urkundlichen Nachrichten des 11. Jahrhunderts kann die Verleihung des Münzregals an Bischof Ulrich für das zweite Viertel des 10. Jahrhunderts erschlossen werden....

Muesmannstraße

(Göggingen-Nordwest, Amtlicher Stadtplan H, I 10)

Munck

Brokatpapierverleger

Mundingstraße

(Antonsviertel, Amtlicher Stadtplan I 9/10)

Municipium Aelium Augustum

(Aelia Augusta)

Muscat

Jörg (Muscart, Muschgat, Muschgart, Musgat), † 1527 A., Bildhauer

Muschelbrunnen

(Spitalgasse)

Musculus

Wolfgang (Mäuslin, Meuslin, Müslin), * 8.9.1497 Dieuze (Lothringen), † 31.8.1563 Bern, Reformator, Prädikant

Musculus-Hof

(Heilig-Kreuz-Straße 22-26)

Museum August Riedinger

(Heinrich-von-Buz-Straße 23)

Musik-Durner

(Rathausplatz)

Muttergottes-Kapelle

(Poststraße 3)

Artikel 121 bis 180 von 181

[vorherige]

1

2

3

4

[nächste]

Wißner-Verlag Tel. 0821/25989-0